Atlantic

Tauchreinigung für die Fein- und Feinstreinigung

Mehrkammer-Tauchanlage Atlantic

Die AtlanticTR ist eine Mehrkammer-Tauchreinigungsanlage, die für höchste Sauberkeitsanforderungen der modernen HighTech Fertigung konzipiert ist. Als mehrstufige Ultraschallreinigungsanlage wird sie im Bereich der Präzisionsreinigung und des High Purity Sektors eingesetzt.

Tauchanlage für Präzisionsreinigung und -entfettung

Mit ihrer Reinigungstechnik bietet die AtlanticTR eine genau abgestimmte Kombination von Tauchen/Spritzen, Injektionsspritzen, Rotation, Oszillation und Ultraschall. Die unterschiedlichen Reinigungsverfahren sind in einem Anlagensystem mehrstufig vereint und modular einsetzbar. Die flexible Warenbewegung in den Reinigungs-, Spül- und Trocknungsmodulen steigert die Sauberkeit weiter. Realisierbar sind sowohl eine vertikale Oszillation als auch Schwenk- und Drehbewegungen. Die Trennung der Reinigungsmedien erlaubt es darüber hinaus, in den einzelnen Tauchbecken die verschiedenen Verfahren zu einem optimalen Reinigungsprozess zu kombinieren. Zur Flexibilität trägt weiter das automatische Transportsystem mittels Portalumsetzer bei, der in beliebiger Abfolge programmierbar ist. Die Trocknung schließlich ist in die Reinigungsanlage integriert und als Umluft-, Vakuum- oder Infrarottrocknung ausführbar.

Mit dieser Ausstattung eignet sich die AtlanticTR für partikuläre und filmische Sauberkeit in der Fein- und Feinstreinigung: Ob Elektromobilität für den Automotive-Sektor, Hydraulik und Pneumatik, Optik, Elektronik, Luft- und Raumfahrt, Beschichtungsindustrie, Uhren und Schmuck oder High Purity – sie kann ihre höchsten Reinheits- und Kapazitätsanforderungen durch Tauchreinigung und Tauchentfettung erfüllen.

  • Optimale Reinigung durch perfekt abgestimmte Kombination von Tauchen/Spritzen, Rotation, Oszillation, Druckumfluten und Ultraschall
  • Individuelle Konfiguration von Hub und Oszillation
  • Modularer Aufbau
  • Individuelle Handling- und Transportsysteme
  • Vollständige Benetzung der zu reinigenden Oberfläche
  • Trennung der Reinigungsmedien
  • Auswahl von verschiedenen Reinigungsmedien möglich (Tauch-, Flut- oder Spritzreiniger)
  • Flexible Integration der Anlage in den Produktionsablauf (InLine)
Grundanlage
Reinigungssystem: Tauchreinigung, Spritzreinigung, Ultraschallreinigung
Funktionsprinzip: oszillierendes Anheben und Absenken der Hub-Senk-Vorrichtung in die Tauchbäder
Tanksysteme: separat beheizte Ein- und Mehr-Tank-Systeme
Beschickung: manuell oder automatisiert
Gehäuse: Grundgestell und Wannenmodule aus Edelstahl
Tankisolierung: Isolierpaneele aus Edelstahl
Steuerung und Bedienung: Siemens Simatic mit bedienerfreundlichem Siemens Touchpanel
Badüberwachung: Libelle Fluid Control für beste Qualität des Prozesswassers
Filtersystem: Oberflächenflutung und/oder Bypassfiltration
Smart Cleaning

Intelligente Reinigung durch BvL-Apps und digitale Vernetzung.
Transparente Prozessinformationen für eine vorausschauende Diagnose und Wartung der Anlage: effizient und automatisch.

Varianten und Fördersysteme

Je nach Bedarf wird die Tauchreinigungsanlage individuell ausgestattet. Die Anzahl und Art der verschiedenen Tauchbecken und Behandlungsstationen für die Reinigung und Trocknung werden abhängig der jeweiligen Anforderung entsprechend konzipiert.
Je nach Größe, Geometrie und Gewicht erhalten Sie das passende Fördersystem für Ihr Bauteil.

Branchen